Handelsblatt: „Graswurzelbewegung“ soll FDP von unten retten

Handelsblatt: „Graswurzelbewegung“ soll FDP von unten retten

Das Handelsblatt berichtet heute über das Rundschreiben von Frank Schäffler an die Freunde und Unterstützer des Liberalen Aufbruchs in der FDP vom 21.01.2013.

„Warten Sie bitte nicht auf personalpolitische Entscheidungen der Parteigremien oder auf den nächsten Bundesparteitag, sondern fangen Sie vor Ort jetzt an – an der Wurzel. Treten Sie eine Graswurzelbewegung an der FDP-Basis los und überzeugen Sie möglichst viele unserer enttäuschten Wähler von 2009 davon, dass der klassische Liberalismus in der FDP lebt und dass es sich deshalb und trotz allem lohnen wird, FDP zu wählen.“, zitiert das Blatt Frank Schäffler.

Den Artikel lesen Sie hier.

About The Author

Related posts

Leave a Reply