Bundestagswahl: Argumente für das FDP-Wählen

Bundestagswahl: Argumente für das FDP-Wählen

Carlos Gebauer meint: Jedes gelbe Kreuz ist Schäffler-Stimme!

Die FDP ist in eine robuste Bewegung hin zu einem klassischen Liberalismus gebracht. Die Anhängerschar um Frank Schäffler wächst und wird weiter wachsen. Er und alle, die ihm in der Partei bereits folgen, verdienen intellektuelle Unterstützung und sicher auch ein Kreuz an der richtigen Stelle auf dem Wahlzettel am 22. September 2013. Dabei kann dahinstehen, an welcher Stelle der Republik der Wähler seine Zweitstimme für die FDP gibt. Im Hinblick auf die 5-Prozent-Hürde und den gegebenen Listenplatz von Frank Schäffler ist jedes FDP-Kreuz zwischen Nettetal und Frankfurt/Oder, zwischen Flensburg und Sonthofen unausweichlich auch eine Stimme für Frank Schäffler und damit für einen qualifizierte, gebildeten und kenntnisrechen, puristischen Liberalismus im Parlament für die nächsten Jahre.  

Weiterlesen bei eigentümlich frei

About The Author

Related posts

Leave a Reply