Treffen des Liberalen Aufbruchs in Hessen

Treffen des Liberalen Aufbruchs in Hessen

Liebe Parteifreunde und Sympathisanten des Liberalen Aufbruchs,

wir möchten Sie nach dem enttäuschenden wenn auch nicht überraschenden Ausgang der Wahl zum Europaparlament am 25. Mai zu einem Treffen einladen.

Ganz unerwartet kommt diese Entwicklung für uns nicht: eine wirkliche Aufarbeitung der gravierenden Fehler der Partei in der schwarzgelben Regierung fand nicht statt; der Liberale Aufbruch ist im Bundesvorstand weder personell noch mit seinen Positionen in der offiziellen Programmatik mehr vertreten und der gegenwärtige Kurs der Partei ist immer noch weit davon entfernt, als konsequent liberal bezeichnet zu werden.

Unseres Erachtens macht es keinen Sinn, weiterhin passiv auf bessere Zeiten für unsere klassisch-liberale Sache zu warten und auf die Weisheit der Parteiführung zu vertrauen.

Aber das ist nur unsere Meinung, wir sollten daher gemeinsam über nachfolgende – auch gerne noch weitere – Themen sprechen:

1. Wie beurteilen wir die Lage im Land und speziell des „bürgerlichen Lagers“?

2. Was bedeutet liberal im Zeitalter des Staatsradikalismus und egalitär-ökologischen Zeitgeistes? Was ist die Aufgabe einer liberalen Partei unter den gegebenen Umständen?

3. Wie beurteilen wir im Hinblick auf 1. und 2. den Kurs des neuen Bundesvorstands und hessischen Landesvorstands?

4. „Hat die Marke FDP verschissen“ (nach Kubicki)? Sollte die FDP sich umbenennen, sollte sie sich öffnen und neu aufstellen?

5. Welche Rolle spielt augenblicklich der Liberale Aufbruch (LA) in der FDP überhaupt noch? Was hat er vor? Was sollte er vorhaben?

6. Welche konkreten Aktivitäten folgen? Wie wollen wir weiterarbeiten?

Termin: 22.07.2014 um 19:00 Uhr bis etwa 22:00 Uhr in 65527 Niedernhausen in der Autalhalle (Nassauische Stube), Idsteiner Straße 59

Frank Schäffler hat bereits angekündigt zu kommen!

Wir freuen uns auf das Treffen und die Diskussion!

Mit liberalem Gruß

Alexander Müller Peter Triller20140624-214619-78379608.jpg

About The Author

Related posts

3 Comments

  1. Pingback: Treffen des Liberalen Aufbruchs in Hessen | Frank Schäffler

Leave a Reply