Einladung zum Liberalen Club Köln

Einladung zum Liberalen Club Köln

Liberaler-Club-Banner

Lieber Parteifreunde und Sympathisanten liberaler Ideen,

ich lade Sie herzlich ein zum nächsten Treffen des Liberalen Club Köln am

Freitag, 27.02.2015 um 19:00 Uhr

im Mediapark 8A, 50670 Köln.

Freuen Sie sich mit mir auf den Referenten Carlos A. Gebauer, der sein neues Buch vorstellen wird:

Rettet Europa vor der EU – Wie ein Traum an der Gier nach Macht zerbricht

Bitte melden Sie sich unter der Mailadresse thrausch@gmx.de an. (Eintritt frei!)

image

 

Die Europäische Union steckt in einer schweren Krise. Sie will ein historisch einzigartiges und vorbildliches System der Regierungsherrschaft darstellen. Doch mit ihrer Geld-, Steuer- und Subventionspolitik entsteht eine gigantische staatliche Planwirtschaft, die sämtliche Lebensbereiche des Bürgers kleinteilig erfasst und sich auch noch zunehmend außerhalb des Rechts bewegt. Carlos A. Gebauer plädiert für den Respekt vor dem edelsten Gedanken Europas, der unverbrüchlichen Würde jedes einzelnen Menschen, sowie für eine zügige Rückbesinnung auf dezentrale, subsidiäre Selbstverantwortung und vor allem auf den Primat des Rechts.

Zum Autor

In seQ_gebauerinen geschliffen und humorvollen Vorträgen gelingt des dem Rechtsanwalt, Anwaltsrichter, Publizisten und Sprecher des Liberalen Aufbruchs Carlos A. Gebauer, selbst komplexe Themen überaus anschaulich und kompetent näherzubringen. Sein Grundcredo lautet: “Make love not law!“ Konkret: „Gesetze sind keine Lösung, sondern sie sind das Problem. Wer versucht, mit Gesetzen die Welt zu verbessern, hat sein Scheitern mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit gleich mitprogrammiert. Denn Gesetze können immer nur der Rahmen sein, den eine Gesellschaft sich gibt. Der Versuch, das gesamte Gemälde einer Gesellschaft mit und aus Gesetzen zu malen, endet – wie die Geschichte vielfach erweist – unausweichlich in Chaos und Unterdrückung.“

Ihr Thomas Rausch

About The Author

Related posts

Leave a Reply