Einladung zum Liberalen Club Waren

Einladung zum Liberalen Club Waren

Liberaler-Club-Waren

„Wir stehen vor einem fundamentalen Wandel. Unsere Gesellschaft wird weiter vielfältiger werden, das wird auch anstrengend, mitunter schmerzhaft sein. Unser Zusammenleben muss täglich neu ausgehandelt werden.“
Strategiepapier der Bundesregierung, vorgestellt am 21.09.2015 durch Staatsministerin Aydan Özoğuz

Die Bundesregierung erklärt so erstmalig offen als strategisches Ziel ihrer Politik, die Schaffung eines Zustandes, in dem wir alle unser Zusammenleben täglich neu aushandeln sollen. Ziel ist damit nicht mehr und nicht weniger als die Beendigung des Rechtsstaates und die Beseitigung der aus ihm als Errungenschaft europäischer Zivilisation erwachsende sichere Abgrenzung der Spielräume jedes einzelnen Bürgers. Dieses überträfe an kultureller Barbarei bei weitem die Sprengung der Ruinen von Baalbek und würde uns alle zurückführen in den menschlichen Urzustand, bei dem nach einer berühmten Kennzeichnung „der Mensch des Menschen Wolf“ sein würde.

Es ist an der Zeit, daß sich alle, denen Freiheit des Einzelnen auch weiterhin ein Anliegen und Wert ist, über alle Parteigrenzen hinweg Gelegenheiten verschaffen, gemeinschaftlich über zivilgesellschaftliche Strukturen und ihre Verteidigung in einem vor seiner angekündigten Selbstabschaffung befindlichen Rechtsstaat nachzudenken und zu diskutieren.

Als derartige ständige Einrichtung zum zwanglosen Beisammensein und ohne Mitgliedschaften möchte der Unterzeichner als „selbsternannter“ Veranstaltungssekretär zukünftig in lockerer Folge eine derartige Möglichkeit ungezwungenen liberalen Diskurses in angenehmer Athmospäre auch in Waren organisieren. Vorbild sind eine Vielzahl liberaler Clubs, die nach gleichem Strickmuster in vielen Städten Deutschland erfolgreich ins Leben getreten sind.

E i n l a d u n g

Interessenten an einem solchen Unterfangen sind hiermit herzlich
für den 01.Oktober 2015, 19.30h, zur ersten, der Gründungsveranstaltung der neuen Institution

Liberaler Club Waren

eingeladen und wir würden uns freuen, Sie dann im Restaurant „Hafenadvokatur“, Müritzstr. 17a, 17192 Waren (Müritz), gemeinsam mit dem besonderen Gast und Referenten dieses Abends, Herrn Frank Schäffler, bis 2013 MdB und Mitglied der Bundestagsfraktion der FDP begrüßen zu dürfen.

Herr Schäffler, Begründer der Mitgliederinitiative „Liberaler Aufbruch“ innerhalb der FDP, und Initiator der Gründung liberaler Clubs als bundesweiter „Grassroots-Bewegung“, wird uns in seinem Gründungsvortrag seine Gedanken zum Projekt „Liberale Clubs für Deutschland“ und zum Thema „Asylkrise: Mehr Marktwirtschaft wagen“ vortragen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Dr. Hans-Joachim Radisch

 

About The Author

Related posts

Leave a Reply